Christian Hansen-Schmidt

Standort Göttingen

Hans Hansen-Schmidt

Standort Sudheim

Historie

06.04.1905
Gründung der „Berliner Musterkartenfabrik“ durch Christian Hansen-Schmidt
Herstellung von Textilmusterkarten

1926
Herstellung der ersten Farbtonkarten

1932
stirbt Christian Hansen-Schmidt, sein Sohn Hans übernimmt die Fabrik

1936
Eingliederung der „Otto Hieronymi AG“, Standort in Göttingen

1945
Die „Berliner Musterkartenfabrik“ wird restlos ausgebombt.
Der Standort Göttingen bleibt im Zweiten Weltkrieg verschont.

1947
Gründung des Muster-Schmidt-Verlags durch Hans Hansen-Schmidt

1952
Entstehung einer Vertretung in Zürich

1952
Gründung der Tochterfirma „Göttinger Farbfilter“

6.4.1980
75 Jahre Muster-Schmidt KG
Festschrift

1996
Tod Hans Hansen-Schmidt

2002
Umzug nach Northeim

Under Construction – Bestellungen werden nicht ausgeführt. Ausblenden